MARKETING ABC:

Advertorial

Entgeltlicher PR-Beitrag auf themenspezifischer Web-Site oder in Spezialbereich einer Web-Site ( z.B. Plattform ). Meist gekoppelt mit Werbeeinschaltung.

AdView

Ein AdView bezeichnet einen Sichtkontakt beispielsweise bei Einsatz eines Banners.

Affiliate Marketing

Ein Konzept, bei dem einem Kunden ein seinem Interessensgebiet verwandter Bereich nahegebracht wird.
Beispiel: Auf einer ImmobilienSite kann an passender Stelle (Immobilienauswahl) einer Web-Site der Hinweis (Link) zu einer Spedition platziert werden. Dieser kann zu einem Bereich auf der ImmobilienSite führen oder auf die Web-Site dieser Spedition.

B2B

Abkürzung für "Business to Business"
Bereich des e-commerce, der den Handel von Unternehmen zu Unternehmen betrifft.

B2C

Abürzung für "Business to Consumer"
e-commerce Bereich, der von Unternehmen für Konsumenten eingrichtet ist.

Banner

Werbeeinschaltung, meist in der Größe von 468x60 Pixel gehalten. Eine der älteren Werbeformen im Netz, mittlerweile in vielen Varianten möglich. Siehe beispielsweise Skyscraper.

Customer Relationship Management ( CRM )

Strategie, die maßgeschneiderte Kommunikation von Unternehmen zu Kunden ermöglicht. Auf individuelle Kundenbedürfnisse kann mittels entsprechend eingerichteter Software gezielt eingegangen werden.

Data Mining

Auswertung einer Datenmenge, die in einem sogenannten Data Warehouse angelegt sind. So können kundenbezogenen Daten analysiert und Querverbindungen hergestellt werden.

Data Warehouse

Datenbank, die zur Sammlung von kundenspezifischen Daten angelegt wird.

Email-Marketing

Überbegriff für mehrere zielgerichtete Marketingstrategien, wie z. B. Newsletter, Emailwerbung, Werbung über Mailinglisten u.a.

Interstitial

Werbung, die bei Aufruf einer Web-Site erscheint und meist ( ohne Einflussnahme des Users ) den gesamten Bildschirmbereich einnimmt - sehr offensive Werbeform.

Klickrate

Die Anzahl der gesehenen Banner dividiert durch die Anzahl der erfolgten Klicks ergibt die Klickrate. Liegt meist bei ca 0,5 %, kann bei Spezialthemen wie Hinweis auf Veranstaltungen oder Gewinnspielen jedoch stark ansteigen.

Knowledge Management

Bündeln und Verteilen von Informationen (Wissen) in Unternehmen in geeigneter Form, zum passenden Zeitpunkt an relevante Stellen. Knowledge Management gewinnt aufgrund immer schnellerer Verfügbarkeit von immer mehr bedeutsamer Informationen rasch an Gewicht bezüglich der Erhaltung oder Steigerung von Effizienz in Unternehmen.

One to One Marketing

Konzentriert sich auf direkte Kommunikation mit dem bereits vorhandenen Kunden. Hier wird eine im Grunde alte Regel des Marketing praktiziert, die besagt, daß in vielen Bereichen eine intensive Pflege bestehender Kundenkontakte lohnender und kostengünstiger ist als Akqusition von Neukunden oder andere Marketingformen, die häufig große Streuverluste mit sich bringen.

Page Impression

Die Anzahl der PageImpressions oder PageViews (Sichtkontakte mit einer Web-Site)ist für eventuelle Bewertung bezüglich Relevanz bzw Wirksamkeit und Bekanntheitsgrad einerWeb-Site ein wichtiges Kriterium.

Pop Under

Werbeeinschaltung, die in einem eigenen Fenster auch bei Schliessen des Browsers nicht geschlossen wird, und somit eigens vom User "bearbeitet" ( entweder Anklicken eines Links oder Wegklicken des Fensters ) werden muß.

Pop Up

Werbeeinschaltung, die sich bei Aufrufen einer Web-Site in einem eigenen Fenster öffnet.

Skyscraper

Eine Variante der Bannerwerbung, bei der die Einschaltung in vertikaler Form meist gut platziert neben dem Textinhalt einer Web-Site erfolgt.

TKP

Abkürzung für "Tausend Kontakt Preis". Die Preise für Werbeeinschaltungen, z.B Banner, werden auf dieser Basis abgerechnet. Für tausend (Sicht)Kontakte ( AdViews ) wird ein bestimmter Betrag vereinbart, der somit als Basis für die Verrechnung eine Werbekampagne dient.

Unified Messaging

Versuch, ein Kommunikationssystem unabhängig von den Bedienungsoberflächen verschiedener Hardwarekomponenten wie Handy, Notebook, PC u.a. für Email, Fax, SMS etc zu schaffen.

Visits

Wird eine Web-Site inklusive weiterer Seiten ( derselben Web-Site besucht ), spricht man zahlenmäßig von einem Visit, gleichgültig wie häufig durch diese Seite geblättert wird.